Aktualisiert 16.03.2006 21:36

LKW brannte – Autobahn beim Belchentunnel gesperrt

Von Basel her kommend fuhr am Mittwochnachmittag ein litauischer Sattelschlepper mit 24 Tonnen Torf als Ladung durch den Belchentunnel Richtung Luzern.

Plötzlich bemerkte der Chauffeur, dass es im Motorenraum brannte. Es gelang ihm noch, mit seinem Gefährt den Tunnel zu verlassen und 500 Meter ausserhalb auf den Pannenstreifen zu fahren. Dort ging der LKW samt Ladung vollständig in Flammen auf. Während den Löscharbeiten durch die Stützpunktfeuerwehr Olten musste die Autobahn 30 Minuten gesperrt werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.