Villmergen AG: LKW-Chauffeur verursacht mehrere Kollisionen mit 1,2 Promille
Publiziert

Villmergen AGLKW-Chauffeur verursacht mehrere Kollisionen mit 1,2 Promille

In Villmergen AG verursachte ein 68-jähriger Chauffeur mehrere Kollisionen. Ein Alkoholtest stellte fest, dass der Fahrer stark alkoholisiert war.

von
Lynn Sachs
1 / 4
Ein Lastwagenchauffeur war am Dienstagnachmittag stark alkoholisiert unterwegs.

Ein Lastwagenchauffeur war am Dienstagnachmittag stark alkoholisiert unterwegs.

Kantonspolizei Aargau
In Villmergen AG verursachte er mehrere Kollisionen.

In Villmergen AG verursachte er mehrere Kollisionen.

Kantonspolizei Aargau
Die Polizei konnte den flüchtigen Fahrer ermitteln.

Die Polizei konnte den flüchtigen Fahrer ermitteln.

Kantonspolizei Aargau

Ein Lastwagenfahrer hat am Dienstagnachmittag in Villmergen AG mehrere Kollisionen verursacht. Der 68-Jährige war von Hochdorf in Richtung Lenzburg unterwegs. In einer Linkskurve kam das Fahrzeug von der Strasse ab, touchierte eine Signalisationstafel, einen Strassenrandleitpfosten und verursachte im Acker einen Landschaden, schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung.

Ohne sich um die entstandenen Sachschäden zu kümmern, sei der Chauffeur weitergefahren. Er konnte jedoch durch die Polizei ermittelt werden. Bei der Tatbestandaufnahme wurde festgestellt, dass der 68-Jährige stark alkoholisiert am Steuer gesessen war. Der durchgeführte Atem-Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Der Lenker wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft angezeigt. Er musste seinen Führerausweis vor Ort abgeben.

Deine Meinung