Hägendorf (SO): LKW-Chauffeur war mit einem Promille unterwegs
Aktualisiert

Hägendorf (SO)LKW-Chauffeur war mit einem Promille unterwegs

Ein Promille Alkohol im Blut und am Steuer eines 40-Tönners: Die Kapo Solothurn zog am Freitagmorgen einen betrunkenen Lastwagen-Fahrer aus dem Verkehr.

von
smü/sda
Polizisten der Kantonspolizei Solothurn bei einem Einsatz. Eine Patrouille der Kapo zog am Freitagmorgen einen alkoholisierten LKW-Chauffeur aus dem Verkehr.

Polizisten der Kantonspolizei Solothurn bei einem Einsatz. Eine Patrouille der Kapo zog am Freitagmorgen einen alkoholisierten LKW-Chauffeur aus dem Verkehr.

Der 44-jährige Chauffeur aus Rumänien war am Freitagmorgen kurz nach 6 Uhr auf der Autobahn A1 bei Hägendorf unterwegs. Er sass am Steuer des 40-Tonnen-Sattelschleppers. Die Kapo Solothurn kontrollierte ihn beim Rastplatz Hägendorf und nahme dabei starken Alkoholgeruch wahr. «Eine Atemluftkontrolle ergab einen Wert von mehr als einem Promille», teilt die Kapo mit.

Dem Lenker sei die Weiterfahrt untersagt worden und er wurde angezeigt. Seinen Führerausweis stellten die Polizisten sicher.

Deine Meinung