A1: LKW-Fahrerin nach Überholmanöver auf Pannenstreifen fristlos entlassen
Publiziert

A1LKW-Fahrerin nach Überholmanöver auf Pannenstreifen fristlos entlassen

Eine Lastwagenfahrerin hat bei Wangen an der Aare auf dem Pannenstreifen einen anderen Lastwagen überholt. Das Video des gefährlichen Manövers ging viral – nun ist die Frau ihren Job los.

von
Claudia Steiger

Riskantes Überholmanöver: Das Video eines Lastwagens, der einen anderen auf dem Pannenstreifen überholt, kursiert in den sozialen Medien.

News-Scout

Darum gehts

  • Ein auf Social Media kursierendes Dashcam-Video zeigt, wie ein LKW einen anderen auf dem Pannenstreifen überholt.

  • Für die Lastwagenfahrerin hat die Aktion Konsequenzen: Sie wurde fristlos entlassen.

  • Die Kantonspolizei Solothurn hat zudem Ermittlungen aufgenommen.

Das riskante Überholmanöver einer Lastwagenfahrerin auf der A1 hat Konsequenzen: Die Frau wurde fristlos entlassen, wie die TV-Sender der CH-Media-Gruppe berichten. Auf einem Dashcam-Video, das sich am Wochenende in den sozialen Medien verbreitete, war zu sehen, wie die LKW-Fahrerin einen anderen Lastwagen auf dem Pannenstreifen überholte.

Nun ist die Frau ihren Job los. Wie das betroffene Logistikunternehmen laut Bericht sagte, sei sie rund zwei Jahre im Unternehmen gewesen und habe eigentlich einen guten Job gemacht. Man wolle aber nicht, dass der Ruf der Firma ruiniert werde. Dieser Fahrstil würde nicht für das Unternehmen stehen.

Am Sonntag hatte der Geschäftsführer des Unternehmens gegenüber 20 Minuten bereits interne Konsequenzen angekündigt und von einem inakzeptablen Verhalten gesprochen. Die Kantonspolizei Solothurn hat im Zusammenhang mit dem veröffentlichten Video entsprechende Ermittlungen zu den Beteiligten aufgenommen, wie es auf Anfrage hiess.

Brauchst du oder jemand, den du kennst, eine Rechtsberatung?

Hier findest du Hilfe:

Reklamationszentrale, Hilfe bei rechtlichen Fragen

Deine Meinung