Flughafen-Parking: LKW fuhr durch 2-Meter-Schranke
Aktualisiert

Flughafen-ParkingLKW fuhr durch 2-Meter-Schranke

Da war ein Lastwagenfahrer wohl ziemlich zerstreut, als er ins Parkhaus im Zürcher Flughafen fahren wollte. Der vier Meter hohe LKW nahm die Schranke einfach mit, die darauf hinweisen sollte, dass nur zwei Meter hohe Fahrzeuge passieren dürfen.

«Der Lastwagen muss auf der Höhe der Fahrerkabine in die Abschrankung geprallt sein», berichtet Mobile Reporter Oliver S. Spätestens dann dürfte die Zerstreung des Fahrers ein Ende genommen haben. Es dauerte dann aber noch eine Weile bis der Wagen zum Stillstand kam. Die Signalisation verfing sich zwischen dem Lastwagen und seinem Anhänger. Das Fahrzeug war damit kurz vor 14 Uhr einstweilen auf der Rampe, die ins Parking führt, blockiert. Andere Wagen, die ein- und ausfahren wollten, konnten noch am Unglücks-Lastwagen vorbeifahren.

(rbo)

Deine Meinung