Aktualisiert

PeruLKW stürzt in Schlucht - 52 Tote

In Peru ist ein Lastwagen rund 200 Meter in die Tiefe gestürzt. Laut den Behörden starben dabei 52 Menschen, darunter 13 Kinder. Der LKW war auf dem Rückweg von einer Party.

Bei einem Verkehrsunglück in Peru sind alle 52 Insassen eines Lastwagens ums Leben gekommen, darunter 13 Kinder. Das Unglück ereignete sich am Freitagabend, als der rot-gelbe Lastwagen südöstlich der Hauptstadt Lima in eine rund 200 Meter tiefe Schlucht stürzte. Wie die Behörden mitteilten, gab es keine Überlebenden. Einige Leichen seien noch 100 Meter von der Stelle des Aufpralls in einem Fluss entfernt entdeckt worden, hiess es.

Der Lastwagen mit Angehörigen der Volksgruppe der Quechua war den Angaben zufolge auf dem Rückweg von einer Party in der Stadt Santa Teresa. Die Unglücksursache war zunächst unklar.

(Quelle: YouTube/americanoticiaspe)

(sda)

Deine Meinung