Löhne steigen um 0,9 Prozent

Aktualisiert

Löhne steigen um 0,9 Prozent

Die Lohnrunde 2004 bringt den Schweizerinnen und Schweizern gemäss der neusten UBS-Lohnumfrage durchschnittlich 0,9 Prozent mehr Nominallohn.

Die Befragten erwarten 0,5 Prozent Inflation. Damit sollen die Löhne real um 0,4 Prozent steigen.

Die mittlerweile 15. UBS-Lohnumfrage sei bei Unternehmen und Arbeitgeberverbänden aus 19 Sektoren durchgeführt worden, teilte die grösste Schweizer Bank UBS am Mittwoch mit. Die befragten Firmen und Verbände beschäftigen rund 57 Prozent der arbeitenden Bevölkerung in der Schweiz. (sda)

Deine Meinung