Löschhelikopter abgestürzt: Sechs Tote
Aktualisiert

Löschhelikopter abgestürzt: Sechs Tote

Beim Absturz eines Lösch-Helikopters vor der Kanaren-Insel Teneriffa sind vermutlich alle sechs Insassen ums Leben gekommen.

Die Maschine sei auf dem Flug von Gran Canaria nach La Palma aus bislang ungeklärter Ursache ins Meer gestürzt, teilten die Behörden in Santa Cruz mit.

Die Leichen von zwei Männern und zwei Frauen seien bereits geborgen worden, nach zwei weiteren Insassen werde noch gesucht. Ein Schlepper versuchte zu verhindern, dass der Hubschrauber im Atlantik versinkt.

Die Maschine diente normalerweise zum Kampf gegen Waldbrände, befand sich zum Unglückszeitpunkt aber nicht im Einsatz.

(sda)

Deine Meinung