Logitech mit Rekordergebnis
Aktualisiert

Logitech mit Rekordergebnis

Der Computerzubehörproduzent Logitech hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2003/2004 ein Rekordergebnis erzielt.

Der Reingewinn erhöhte sich im Vorjahresvergleich um 65 Prozent auf 66,8 Millionen Dollar, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der Umsatz stieg um 16 Prozent auf 410 Millionen Dollar. Im Einzelhandel wurden der Umsatz um zwölf Prozent gesteigert, wobei sich Webkameras, PC-Lautsprecher, Cordless Desktops und Spielsteuerungen besonders gut verkauften. Im Reingewinn ist die im letzten November angekündigte Auflösung einer Steuerrückstellung von 13,4 Millionen Dollar enthalten; ohne diesen Sondereffekt betrug das Gewinnwachstum immer noch 32 Prozent. Das Unternehmen setzte sein Umsatzziel für das Ende März ablaufende Geschäftsjahr nach oben. Beim Betriebsgewinn wurde das Ziel einer 15-prozentigen Zunahme des Betriebsgewinns bekräftigt. Logitech hat den Sitz in Romanel-sur-Morges in der Waadt, operiert aber weitgehend aus dem kalifornischen Fremont. (dapd)

Deine Meinung