London: Kreditkrise kostet Tausende den Job
Aktualisiert

London: Kreditkrise kostet Tausende den Job

Köpferollen nach der Kreditkrise in England: In der Londoner City werden im kommenden Jahr 6500 Arbeitsplätze abgebaut. Etwa 2000 Menschen erhalten noch vor Weihnachten die Kündigung.

Den grössten Stellenabbau werde es bei Privatinvestoren, im Geschäft mit Fusionen und Übernahmen sowie bei Hedge-Fonds geben, heisst es in einer Erhebung des britischen Zentrums für Wirtschaftsforschung CEBR.

Die UBS hatte vergangene Woche angekündigt, weltweit 1500 Jobs zu streichen. Auch bei der Citibank werden Entlassungen erwartet; die US-Bank erwartet einen Gewinneinbruch von 60 Prozent im dritten Quartal 2007.

Deine Meinung