Aktualisiert

Für 28 MillionenLondoner U-Bahn-Station steht zum Verkauf

Wer eine ungewöhnliche Unterkunft in London sucht, wird vielleicht bald fündig. Die ehemalige Station «Brompton Road», die auch als Armee-Kommandozentrale diente, ist ab dem September auf dem Markt.

von
bee
Diese ehemalige U-Bahnstation und Kommandozentrale «Brompton Road» steht für fast 30 Millionen zum Verkauf.

Diese ehemalige U-Bahnstation und Kommandozentrale «Brompton Road» steht für fast 30 Millionen zum Verkauf.

Ab September steht eine ehemalige U-Bahn-Station, die im Zweiten Weltkrieg auch der britischen Armee als Kommandozentrale für die Flugabwehr diente, zum Verkauf. Das Verteidigungsministerium will für den 28'000 Quadratmeter grossen Komplex der Station «Brompton Road», der in den 30er-Jahren geschlossen wurde, über 28 Millionen Schweizer Franken haben.

Inbegriffen sind eine Exerzierhalle, eine Garage sowie eine Offiziersmesse. Und auch die Lage lässt keine Wünsche offen, «Brompton Road» liegt im schicken Stadtteil Knightsbridge unweit enfernt vom Luxuswarenhaus Harrods.

Ein Interessent hat sich schon gemeldet. Die «Old London Underground Company» erwägt, in der U-Bahn-Station unter anderem ein Restaurant zu eröffnen. (bee/sda)

Deine Meinung