Lopez schreibt doch kein Buch
Aktualisiert

Lopez schreibt doch kein Buch

Jennifer Lopez möchte nun doch keinen Promi-Ratgeber auf den Markt bringen, denn keiner würde ihn kaufen.

von
wenn

Obwohl J.Lo bereits in der Musik-, Mode-, Parfüm- und Filmindustrie einen Namen gemacht hat, gibt sie zu, dass ihr Talent ein Ende findet, wenn es um Literatur geht. Nachdem Lopez jahrelang das Opfer von Paparazzi gewesen ist, hatte sie gedacht, sie wäre die richtige Person, die ein Buch darüber schreiben sollte, wie man mit Ruhm umgeht. Inzwischen hat Lopez allerdings ihre Meinung wieder geändert: «Niemand will hören, dass ein Promi, der viel Geld verdient, sich beschwert. Also beschweren wir uns nicht, aber das ist wirklich merkwürdig. Werde ich also ein Buch für Stars schreiben? Nein, das ist es nicht wert.»

Deine Meinung