24.03.2020 04:51

Gemeinsame PläneLoredana und Zuna kommen sich immer näher

Den aktuellen Lockdown verbringt Zuna bei Loredana am Vierwaldstättersee. Die Zeit nutzen die beiden Rapper offenbar, um an einem gemeinsamen Song zu arbeiten.

von
anh

Loredana und Zuna haben Tiktok für sich entdeckt: Am Sonntag stellten die beiden ihre Version der «Flip the Switch»-Challenge online. (Video: Tiktok/loredanaofficial)

Die «King Lori»-Tour von Loredana musste aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt werden. Anstatt im Tourbus unterwegs zu sein, hält sich die Luzerner Rapperin deshalb momentan zu Hause am Vierwaldstättersee auf. Den Lockdown verbringt sie jedoch nicht allein: Der Dresdner Rapper Zuna leistet Loredana Gesellschaft.

Am Sonntagabend hielten die beiden auf Tiktok einen Livestream ab. Darin scherzte der 26-Jährige: «Ich bin hier in der Schweiz gefangen.» Es sei zwar natürlich etwas langweilig, weil in den Städten nichts los sei, aber er geniesse die unfreiwillige Auszeit in der Schweiz, versicherte Zuna.

«Loredana featuring Zuna!»

Loredana und Zuna nahmen sich rund eine Stunde Zeit, um die Fragen ihrer Fans zu beantworten. Brennend zu interessieren schien die Community, ob man bald gemeinsame Musik von den Rappern erwarten dürfe. Die beiden liessen sich nicht lange bitten: «Loredana featuring Zuna! Wir machen bis Donnerstag zusammen einen Song», entschied die 24-Jährige. Besiegelt wurde das Versprechen mit einem Handschlag.

Während ihres Livestreams zeigten die beiden auch, wie man sich momentan zu Hause die Zeit vertreiben kann. Mit einer Schmink-Challenge beispielsweise: Bewaffnet mit Lippenstift und Lidschatten, machte sich Zuna ans Werk und kreierte einen – zugegeben gewöhnungsbedürftigen – Look auf Loredanas Gesicht.

Sie sind zurzeit kein Liebespaar

Im Livestream wurde klar: Die Chemie zwischen Loredana und Zuna stimmt. So herzlich lachen sieht man die toughe Rapperin auf Social Media nicht alle Tage. Den Spekulationen der Fans, dass zwischen ihr und dem Berufskollegen etwas läuft, halten die beiden aber schon länger dagegen – obwohl sie nicht ausschliessen, dass es in der Zukunft vielleicht dazu kommt.

«Keine Ahnung, ob sich da irgendwann etwas entwickelt», schrieb Zuna Anfang März in einem Insta-Post. Er habe etwas Respekt davor, dass Loredana alleinerziehende Mutter einer einjährigen Tochter sei. Doch er hielt bereits damals fest: «Wir arbeiten gerade im Business zusammen und verstehen uns.»

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.