«Der Bachelor»: Lorenzo schenkt Cam sein Herz und eine Rose
Aktualisiert

«Der Bachelor»Lorenzo schenkt Cam sein Herz und eine Rose

Die letzte Rose ist überreicht. «Bachelor» Lorenzo Leutenegger kürte Cam zu seiner Herzensdame. Die temperamentvolle Rachele geht leer aus.

von
Lorena Sauter
Cam hat das Herz des Bachelors erobert und die letzte Rose bekommen. (Bild: Screenshot 3+)

Cam hat das Herz des Bachelors erobert und die letzte Rose bekommen. (Bild: Screenshot 3+)

Es war die Nacht der Nächte. Nach wochenlangem Baggern, Bangen und Brüstezeigen hat sich «Bachelor» Lorenzo Leutenegger (29) gestern Abend entschieden. Seine letzte Rose überreichte der sogenannte Traummann der laut 3+ einfühlsamen Cam (25). Die temperamentvolle Rachele (24) ging leer aus. Die Auserwählte strahlte übers ganze Gesicht und frohlockte: «Es ist der Wahnsinn. Ich habe ihn so gerne ­bekommen.» Ein inniger Kuss setzte dem Glück die Krone auf.

Der Weg zum Sieg war kein Zuckerschlecken. Zum grossen ­Finale entführte Lorenzo seine Schätze klischeegetreu nach Paris. In der Stadt der Liebe bescherte Lorenzo seinen Ladys je ein Einzeldate. Mit Cam genoss er ein romantisches Dinner auf einem Boot, mit Rachele bestaunte er die kitschige Kulisse des Arc de Triomphe. Geknutscht hat der «Bachelor» natürlich beide.

Kein Wunder, keimte bei den Konkurrentinnen­ Eifersucht auf. Während Rachele jedes Detail über das Treffen mit Cam erfahren wollte, konzentrierte sich Letztere voll und ganz auf ihren Traumprinzen. Ob ihr das den Sieg brachte?

«Bachelor» Lorenzo begründet seine Wahl messerscharf: «Ich konnte nicht glauben, dass du so süss zu mir bist, ohne Hintergedanken zu haben. Doch ich habe gemerkt, deine Gefühle sind echt.»

Lesen Sie den Live-Ticker zur Sendung hier.

Deine Meinung