Aktualisiert 23.06.2015 14:15

Wechsel von BenficaLoris Benito spielt neu für die Young Boys

Die BSC Young Boys verstärken sich in der Abwehr mit Loris Benito. Dieser kommt von Benfica Lissabon und erhält einen Vierjahresvertrag.

Im letzten Sommer hatte Loris Benito vom FC Zürich zu Benfica Lissabon gewechselt. In der portugiesischen Hauptstadt wurde der 23-jährige Aargauer aber kaum gebraucht.

Er kam nur zu sechs Einsätzen. Zweimal durfte er in der Liga antreten und einmal - im letzten Gruppenspiel gegen Leverkusen - in der Champions League. Benito ist nach Miralem Sulejmani der zweite Neuzugang aus Lissabon.

Kein Einsatz gegen England

YB-Sportchef Fredy Bickel ist sich sicher, dass Benito der Berner Abwehr noch mehr Stabilität verschaffen wird: «Er ist ein Spieler mit grossem Potenzial, wobei seine Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist.»

Benito spielte sechsmal für die Schweizer U21-Nationalmannschaft und wurde im letzten August beim ersten Aufgebot überhaupt von Vladimir Petkovic für das A-Team berücksichtigt, kam aber in der EM-Qualifikation gegen England nicht zum Einsatz.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.