Aktualisiert 15.05.2007 20:05

«Lost»: Die Lösung der Serie könnte im Cyberspace liegen

Die dritte Staffel von «Lost» neigt sich in den USA dem Ende zu. Im Internet kursieren auf Sites wie Lostpedia Spekulationen über den weiteren Verlauf der Serie.

«Lost» ist nicht nur eine der populärsten TV-Serien überhaupt, sondern auch eine der kompliziertesten: Rätselhafte Ereignisse, Twists, Referenzen und Querverbindungen machen den Serienknaller zum grossen Rätselraten. Die Site Lostpedia will hier Abhilfe schaffen: Im Wikipedia-Stil gehalten, bietet das Portal Zusammenfassungen von Episoden, Charakterporträts sowie Timelines und geografische Angaben.

Besonders interessant dürfte für Fans die Rubrik «mysteriöse Ereignisse» sein: Was hat der Eisbär auf der Tropen-Insel verloren? Sind die Überlebenden des Flugzeugabsturzes in Tat und Wahrheit tot? Solche Fragen werden von der Community aufgelistet und diskutiert.

Doch Vorsicht: Die Informationen auf der Site sind mit Vorsicht zu geniessen; für Lostianer, die nicht ganz auf dem aktuellen Stand der USA sind (kurz vor Ende der dritten Staffel), besteht erhebliche Spoiler-Gefahr.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.