13.02.2019 20:06

InkognitoLotto-Spieler holt Gewinn mit «Scream»-Maske ab

Ein Glückspilz aus Jamaika hat über eine Million Dollar gewonnen. Damit er den Gewinn nicht mit Verwandten teilen muss, hat er sich unkenntlich gemacht.

von
kat
1 / 3
Ein Glückspilz aus Jamaika wollte im Lotto-Büro seine Identität nicht bekannt geben ...

Ein Glückspilz aus Jamaika wollte im Lotto-Büro seine Identität nicht bekannt geben ...

Twitter/Supreme Ventures Ltd
... und zog sich eine Maske aus dem Kultfilm «Scream» über.

... und zog sich eine Maske aus dem Kultfilm «Scream» über.

Twitter/Supreme Ventures Ltd
So holte er seine umgerechnet 1,17 Millionen Dollar ab.

So holte er seine umgerechnet 1,17 Millionen Dollar ab.

Twitter/Supreme Ventures Ltd

Wer im Lotto gewinnt, möchte wohl instinktiv sein Glück in die Welt hinausschreien. Nicht so ein Mann aus Jamaika. Er hielt sich 54 Tage lang zurück, bevor er seinen Preis von umgerechnet 1,17 Millionen Dollar abholte. Als er schliesslich im Lotto-Büro auftauchte, machte er klar, dass er seine Identität nicht bekannt geben möchte.

Die Lösung: Der Glückspilz stülpte sich eine Maske des Kult-Horrorfilms «Scream» über das Gesicht und unterzeichnete den Check lediglich mit A. Campbell.

Laut einem Bericht der «Daily Mail» entschied sich der Mann dazu, inkognito zu bleiben, weil er den Betrag nicht mit seinen geldgierigen Verwandten teilen möchte. Mit dem Gewinn wolle er sich nun ein schönes Haus kaufen und in sein Business investieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.