Eurojackpot: Lottoschein schon zerknüllt – Däne gewinnt 120 Millionen Euro

Publiziert

EurojackpotLottoschein schon zerknüllt – Däne gewinnt 120 Millionen Euro

Drei Tage lang getraute sich der Gewinner des Eurojackpots in Dänemark nicht, seine Zahlen abzugleichen. Dann fasste er sich ein Herz und holte den Schein hervor: zu seinem Glück. 

1 / 4
Drei Tage dauerte es, bis der glückliche Gewinner des Eurojackpots sich getraute, seine Zahlen mit den Gewinnenden abzugleichen. 

Drei Tage dauerte es, bis der glückliche Gewinner des Eurojackpots sich getraute, seine Zahlen mit den Gewinnenden abzugleichen. 

IMAGO/Michael Gstettenbauer
Und siehe da, er hatte die richtigen Zahlen getippt. (Symbolbild) 

Und siehe da, er hatte die richtigen Zahlen getippt. (Symbolbild) 

IMAGO/Lobeca
Ladenbesitzer Jyrki Huttunen isst Kuchen mit Kunden während der Feierlichkeiten zum Eurojackpot-Lotteriegewinn. Das Gewinnerlos wurde 2019 in seiner Filiale in Finnland gekauft. 

Ladenbesitzer Jyrki Huttunen isst Kuchen mit Kunden während der Feierlichkeiten zum Eurojackpot-Lotteriegewinn. Das Gewinnerlos wurde 2019 in seiner Filiale in Finnland gekauft. 

REUTERS

Darum gehts

  • Der Eurojackpot wurde geknackt.

  • Ein Mann aus Dänemark gewann 120 Millionen Euro.

  • Zuerst traute sich der Mann gar nicht, seinen Lottoschein anzuschauen. 

Drei Tage nachdem der mit 120 Millionen Euro gefüllte Eurojackpot geknackt worden war, hat sich der Gewinner in Dänemark gemeldet. Der Glückspilz habe seinen Lottoschein zerknüllt in einer Schublade abgelegt und sich erst am Sonntag getraut, ihn zu überprüfen, teilte die staatliche Lotteriegesellschaft Danske Spil am Montag in Brøndby mit.

Entknülltes Los war umgerechnet 759 Millionen Dänische Kronen wert

Der bisherige Rekordlottogewinn aus dem Jahr 2015 lag bis Freitag in Dänemark bei 315 Millionen Dänischen Kronen. Mit den 120 Millionen Euro aus dem Eurojackpot klettert die Rekordsumme jetzt umgerechnet auf rund 759 Millionen Dänische Kronen.

Der gewinnbringende Lottoschein war bei einem Supermarkt in Blåvand etwa 100 Kilometer nördlich der deutsch-dänischen Grenze gekauft worden.

Vor kurzem gewann eine Tippgemeinschaft 

Für Deutschland liegt der Rekordgewinn bei 110 Millionen Euro. Im Mai hatte sich eine Tippgemeinschaft aus Nordrhein-Westfalen diese Summe gesichert. Derart hohe Summen sind erst seit einigen Monaten möglich: Zum zehnjährigen Bestehen der europäischen Lotterie hoben die 18 Teilnehmerländer Ende März die Obergrenze von 90 auf 120 Millionen Euro an. Die Gewinnwahrscheinlichkeit beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 140 Millionen. 

Am Eurojackpot beteiligen sich die Länder Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Italien, Island, Kroatien, Lettland, Litauen, die Niederlande, Norwegen, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn. 

Hast du oder hat jemand, den du kennst, eine Spiel-, Kauf-, Online- oder eine andere Verhaltenssucht?

Hier findest du Hilfe:

Sucht Schweiz, Tel. 0800 104 104

Spielen ohne Sucht, Tel. 0800 040 080

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(DPA/pco)

Deine Meinung

3 Kommentare