SMA-Kids-Mentor: Luca Hänni hatte früher Songs von DJ Antoine als Klingelton
Publiziert

SMA-Kids-MentorLuca Hänni hatte früher Songs von DJ Antoine als Klingelton

Popstar Luca Hänni ist der neue Mentor des Musikförderungsprogramms «SMA Kids by Generali» und verrät uns, welche Songs seine Kindheit prägten.

von
Saskia Sutter
1 / 8
ESC-Star Luca Hänni (26) ist der neue Mentor für das Musikförderprogramm «SMA Kids by Generali».

ESC-Star Luca Hänni (26) ist der neue Mentor für das Musikförderprogramm «SMA Kids by Generali».

Thomas Buchwalder
Dabei finden in mehreren Schweizer Städten Workshops für Kinder rund um Instrumente, Gesang und Songwriting statt. Als Mentor ist Luca bei jedem Workshop dabei.

Dabei finden in mehreren Schweizer Städten Workshops für Kinder rund um Instrumente, Gesang und Songwriting statt. Als Mentor ist Luca bei jedem Workshop dabei.

Thomas Buchwalder
Teilnehmende Kinder von sechs bis zwölf Jahren dürfen dann einen Song mit Luca einstudieren, der später aufgenommen und veröffentlicht wird.

Teilnehmende Kinder von sechs bis zwölf Jahren dürfen dann einen Song mit Luca einstudieren, der später aufgenommen und veröffentlicht wird.

Thomas Buchwalder

Darum gehts

  • Luca Hänni (26) fungiert neu als Mentor für die 2021er Edition von «SMA Kids by Generali».

  • Das nehmen wir zum Anlass, ihn nach den wichtigsten Songs seiner Kindheit zu fragen.

Seine erste CD

«Das war eine von den Schlümpfen. Die hatten immer diese hochgepitchten Stimmen», erzählt Luca Hänni, der 2012 die Castingshow DSDS gewann und es 2019 beim Eurovision Song Contest auf den vierten Platz schaffte.

Sein «Kassettli»-Liebling

Der 26-jährige Berner besass viele «Kassettli» mit den Geschichten des blauen Vogelmenschen. «Ich war grosser Globi-Fan», erinnert er sich an die Zeit als «klein Luca» zurück.

Sein erster Ohrwurm

«Mit ‹Nemo› von Nightwish konnte ich mich identifizieren», erinnert er sich im Gespräch mit 20 Minuten. Ausserdem habe er gerne «One Step Closer» vom Schweizer Poprock-Duo Myron gehört.

Seine liebsten Klingeltöne

«DJ Antoine habe ich früher gerne gehört», so Luca, «seine Musik ist auch heute noch gut.» So gut in den Augen und Ohren des Popstars, dass er sie damals als Handy-Klingeltöne hatte. Ausserdem hätten ihm Antoines bunte Albumcover gut gefallen.

Was ist «SMA Kids by Generali»?

Das Musikförderungsprogramm «SMA Kids by Generali» wurde 2020 von Generali Schweiz und den Swiss Music Awards ins Leben gerufen. Im Rahmen von Musik-Workshops in mehreren Städten können sich Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren kostenlos musikalisch ausprobieren und mit Mentor Luca Hänni einen Song einstudieren, der im Herbst für einen guten Zweck veröffentlicht wird. Infos und das Anmeldeformular gibts hier.

Sein Go-to-Cartoon-Intro

Die Titelmelodie von «Chip und Chap – Die Ritter des Rechts» («Chip ‘n Dale’s Rescue Rangers») fand der Sänger super. Das Intro der «Gummibärenbande» («Gummi Bears») sei aber sein Favorit. Als Beweis singt er uns einen Teil davon, weshalb wir wünschten, wir hätten das Interview aufgezeichnet.

Seine musikalische Früherziehung

«Mein Vater hatte ganz viele Platten», erzählt Luca, «er hat immer Supergirlvon Reamonn gehört, das war die Band von Rea Garvey. Und auch viel von Pink Floyd.»

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung