Zältli unter dem Hammer: Lucas Sabber ist 122 Franken wert
Aktualisiert

Zältli unter dem HammerLucas Sabber ist 122 Franken wert

Ein Hardcore-Fan hat Luca Hännis Hustenbonbon mit Echtheitszertifikat auf Ricardo ersteigert – für das Tausendfache seines eigentlichen Werts. Herzliche Gratulation!

von
cem

Ja, liebe Luca-Hänni-Fans, jetzt ist es zu spät: Das Zältli, das der «DSDS»-Gewinner auf seinem Boarding-Pass zwischengelagert hatte und danach von einem Radiomoderator auf Ricardo.ch zur Versteigerung angeboten wurde (20 Minuten Online berichtete), hat einen Abnehmer gefunden. Satte 122 Schweizer Franken war dem Käufer – oder vermutlich eher der Käuferin – das Hänni-Teil wert. Insgesamt zwölf Personen haben für das Zältli mitgeboten.

Zum Schluss war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Höchstbietenden, der aus Stalden im Kanton Wallis stammt, und seiner Konkurrenz, Nubi aus Laax, im Kanton Graubünden sowie Berg2005 aus Horgen im Kanton Zürich. Der glückliche Besitzer des Bonbons stieg bei einem Gebot von 102 Franken ein, erhöhte dann auf 103 und 110 Franken und ersteigerte den Fan-Artikel zum Schluss mit seinem Höchstgebot von 122 Franken.

Zumindest ein glücklicher Hänni-Liebhaber darf sich jetzt also an dem Bonbon erfreuen. Wie der Anbieter auf Ricardo.ch mitteilt, ist der Gewinn vollumfänglich für einen guten Zweck bestimmt. Was man mit dem Luca-Täfeli wohl anfängt?

Schreie und Tränen für «DSDS»-Luca

Das würde uns interessieren. Haben Sie etwa das Zältli ersteigert? Dann melden Sie sich bei feedback@20minuten.ch

Interview mit Luca Hänni

Deine Meinung