Lüthi Fünfter - Aegerter im Glück

Aktualisiert

Lüthi Fünfter - Aegerter im Glück

Tom Lüthi ist im ersten Qualitraining für den GP von Jerez knapp an der ersten Startreihe vorbeigeschramt. Derweil hatte Dominique Aegerter Glück, dass er bei seiner schnellsten Runde nicht stürzte.

von
Jörg Caluori
Jerez

Beim ersten Qualitraining für die Startplätze vom Sonntag fuhr Tom Lüthi die fünftschnellste Zeit, nur 13 Hundertstelsekunden hinter einem Startplatz in Reihe 1. Aufgrund des guten Trainings, in welchem er viele schnelle Zeiten fuhr - scheint er für das Qualifying vom Samstag und vorallem dann im Rennen am Sonntag ein gewichtiges Wort mitzureden. Schnellster war am Freitag Mika Kallio auf seiner KTM.

Aegerter verhindert Sturz knapp

Dominique Aegerter kam bei den 125ern mit der 16. Zeit über die Ziellinie. Aegerter hatte Pech, auf seiner persönlich schnellsten Runde fünf Minuten vor Trainingsende rutschte er in einer Kurve spektakulär mit dem Hinterrad aus und konnte nur mit viel Glück und Können ähnlich eines «Rodeoreiters» einen Sturz vermeiden. Trotzdem ist eine klare Steigerung gegenüber dem ersten GP in Katar zu erkennen.

Moto GP: Spektakulärer Sturz von Stoner

Im zweiten Training der grossen Klasse fuhr der einheimische Rookie Jorge Lorenzo vor seinem Teamkollegen Rossi und dem dritten Yamaha-Piloten Edwards die schnellste Rundenzeit. Stoner fabrizierte schon früh einen spektakulären Sturz, blieb unverletzt und fuhr mit der Ersatzmaschine dann noch die viertbeste Zeit.

Jerez. Grand Prix von Spanien. 1. Qualifying. 125 ccm:

1. Nicolas Terol (Sp), Aprilia, 1:48,078 (147,326 km/h).

2. Simone Corsi (It), Aprilia, 0,259 Sekunden zurück.

3. Bradley Smith (Gb), 0,292.

4. Stefan Bradl (De), Aprilia, 0,334. 5. Pol Espargaro (Sp) 0,494. 6. Stevie Bonsey (USA), Aprilia, 0,542.

Ferner: 16. Dominique Aegerter (Sz), Derbi, 0,970.

36 Fahrer im Training;

nicht am Start: Randy Krummenacher (Sz/verletzt).

250 ccm:

1. Mika Kallio (Fi), KTM, 1:43,111 (154,423 km/h).

2. Alex Debon (Sp), Aprilia, 0,210.

3. Julia Simon (Sp), KTM, 0,719.

4. Hiroshi Aoyama (Jap), 0,766.

5. Thomas Lüthi (Sz), Aprilia, 0,891.

6. Alvaro Bautista (Sp), Aprilia, 0,929.

23 Fahrer im Training.

Freies Training. MotoGP (beide Trainings gewertet):

1. Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 1:40,321 (158,718 km/h).

2. Valentino Rossi (It), Yamaha, 0,043.

3. Colin Edwards (USA), Yamaha, 0,263.

4. Nicky Hayden (USA), Honda, 0,352. 5. Dani Pedrosa (Sp), Honda, 0,494. 6. Casey Stoner (Au), Ducati, 0,507.

18 Fahrer im Training.

Deine Meinung