Aktualisiert

GP von JapanLüthi in Japan Achter

Tom Lüthi belegte im Moto2-Rennen in Motegi (Jap) den 8. Platz, Dominique Aegerter wurde Zwölfter.

Tom Lüthi wurde Achter.

Tom Lüthi wurde Achter.

Der nur von Position 16 gestartete Lüthi fiel in den ersten Rennrunden sogar noch leicht zurück, ehe er zu seiner gewohnten Aufholjagd ansetzte. Letztlich reichte es dem Berner im 13. Saisonrennen zum 10. Mal unter die ersten zehn. In der Gesamtwertung verblieb Lüthi mit 138 Punkten auf dem 4. Rang.

Der Sieg in Motegi ging an WM-Leader Toni Elias (249 Punkte), der schon zum siebten Mal in diesem Jahr triumphierte. Einzig der WM-Zweite Julian Simon (168) konnte seinem Landsmann folgen.

Randy Krummenacher belegte im 125er-GP von Japan nur den 11. Platz, mit fast einer Minute Rückstand auf den Sieger Marc Marquez (Sp). Dieser setzte sich im Zweikampf um den Sieg noch vor Rennhälfte von seinem Landsmann Nicolas Terol ab und feierte im 13. Saisonrennen den 7. Saisonsieg.

Sieger in der MotoGP-Klasse wurde Casey Stoner. Der Australier setzte sich zum zweiten Mal in dieser Saison durch, mit 3,8 Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Andrea Dovizioso.

Motegi. GP von Japan.

125 ccm:

1. Marc Marquez (Sp), Derbi, 39:46,937.

2. Nicolas Terol (Sp), Aprilia, 2,612 zurück.

3. Bradley Smith (Gb), Aprilia, 8,396.

Ferner: 11. Randy Krummenacher (Sz), Aprilia, 56,684.

WM-Stand (13/17): 1. Terol 228. 2. Marquez 222. 3. Pol Espargaro (Sp), Derbi, 215. Ferner: 9. Krummenacher 84.

Moto2:

1. Toni Elias (Sp) 43:50,930.

2. Julian Simon (Sp) 0,315.

3. Karel Abraham (Tsch) 9,839.

Ferner: 8. Tom Lüthi (Sz) 17,892. 12. Aegerter 23,417.

WM-Stand (13/17): 1. Elias 249. 2. Simon 168. 3. Iannone 147. 4. Lüthi 138. Ferner: 16. Aegerter 49.

MotoGP:

1. Casey Stoner (Au), Ducati, 43:12,266.

2. Andrea Dovizioso (It), Honda, 3,868.

3. Valentino Rossi (It), Yamaha, 5,707.

4. Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 6,221.

WM-Stand (14/18): 1. Lorenzo 297. 2. Dani Pedrosa (Sp) 228. 3. Stoner 180. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.