Lüthi nur auf Rang 16
Aktualisiert

Lüthi nur auf Rang 16

Im Abschlusstraining zum Grand Prix von Portugal in Estoril gelang Tom Lüthi in seinem zweitletzten Renn-Wochenende in der 125-ccm-Klasse keine grosse Steigerung.

Bereits zum siebten Mal in dieser Saison holte sich Alvaro Bautista die Pole-Position. Der spanische Weltmeister blieb 0,689 Sekunden vor seinem Landsmann und Teamkollegen Hector Faubel. Die erste Startreihe komplettierten Lukas Pesek (Tsch) und Julian Simon (Sp).

Randy Krummenacher stagnierte mit 3,047 Sekunden Rückstand auf Bautista auf dem 27. Platz. Gleich dahinter reihte sich Debütant Dominique Aegerter ein. Der 16-jährige Berner zeigte bei seinem ersten GP-Abschlusstraining eine sehr gute Leistung. Mit seinem 28. Rang überflügelte er auf Anhieb fast Vincent Braillard, den er bei Aprilia ersetzt hatte. Braillards bester Startplatz in 28 GP- Wochenenden war ein 27. Rang gewesen.

Lüthi verringerte zeitlichen Rückstand

Auch wenn Lüthi sich nur um drei Positionen verbesserte und auf seinen Titelnachfolger Bautista 1,619 Sekunden verlor, war der Emmentaler vor seinem zweitletzten Rennen in der Achtelliter-Klasse zuversichtlich: «Der zeitliche Abstand ist ja nicht so gross und mit Ausnahme der Spitze liegen alle Fahrer nahe beieinander.» In der Tat: Den fünftplatzierten Mattia Pasini (It) und Lüthi trennen nur sechs Zehntelssekunden.

Dass Lüthi nicht weiter nach vorne fahren konnte, führte er auf das starke Verkehrsaufkommen der insgesamt 42 Fahrer im Qualifying zurück. «Ich wurde auf einer schnellen Runde immer wieder von einem langsameren Fahrer aufgehalten», so Lüthi.

Schweizer MotoGP-Maschine Schlusslicht

Im einzigen Qualifying der MotoGP-Klasse feierte Weltmeister Valentino Rossi die vierte Pole-Position des Jahres. Komplettiert wurde die erste Startreihe von Colin Edwards (USA) und WM-Leader Nicky Hayden (USA). Haydens Vorsprung auf Rossi in der Gesamtwertung beträgt nur noch 12 Punkte.

Nicht so richtig auf Touren kam die 800-ccm-Maschine Ilmor X3 der beiden Schweizer Mario Illien und Eskil Suter. Fahrer Garry McCoy (Au) verlor auf Rossi knapp über fünf Sekunden und wird sich im Rennen als Letzter in die Startaufstellung einreihen.

(si)

Startaufstellungen Estoril. Grand Prix von Portugal. 125 ccm: 1 Alvaro Bautista (Sp), Aprilia, 1:45,322 (142,944 km/h). 2 Hector Faubel (Sp), Aprilia, 0,689 Sekunden zurück. 3 Lukas Pesek (Tsch), Derbi, 0,806. 4 Julian Simon (Sp), KTM, 0,814. 5 Mattia Pasini (It), Aprilia, 1,014. 6 Fabrizio Lai (It), Honda, 1,060. Ferner: 11 Mika Kallio (Fi), KTM, 1,220. 15 Sandro Cortese (De), Honda, 1,610. 16 Thomas Lüthi (Sz), Honda, 1,619. 27 Randy Krummenacher (Sz), KTM, 3,047. 28 Dominique Aegerter (Sz), Aprilia, 3,129. - 42 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

Startaufstellungen Estoril. Grand Prix von Portugal. 125 ccm: 1 Alvaro Bautista (Sp), Aprilia, 1:45,322 (142,944 km/h). 2 Hector Faubel (Sp), Aprilia, 0,689 Sekunden zurück. 3 Lukas Pesek (Tsch), Derbi, 0,806. 4 Julian Simon (Sp), KTM, 0,814. 5 Mattia Pasini (It), Aprilia, 1,014. 6 Fabrizio Lai (It), Honda, 1,060. Ferner: 11 Mika Kallio (Fi), KTM, 1,220. 15 Sandro Cortese (De), Honda, 1,610. 16 Thomas Lüthi (Sz), Honda, 1,619. 27 Randy Krummenacher (Sz), KTM, 3,047. 28 Dominique Aegerter (Sz), Aprilia, 3,129. - 42 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

Startaufstellungen Estoril. Grand Prix von Portugal. 125 ccm: 1 Alvaro Bautista (Sp), Aprilia, 1:45,322 (142,944 km/h). 2 Hector Faubel (Sp), Aprilia, 0,689 Sekunden zurück. 3 Lukas Pesek (Tsch), Derbi, 0,806. 4 Julian Simon (Sp), KTM, 0,814. 5 Mattia Pasini (It), Aprilia, 1,014. 6 Fabrizio Lai (It), Honda, 1,060. Ferner: 11 Mika Kallio (Fi), KTM, 1,220. 15 Sandro Cortese (De), Honda, 1,610. 16 Thomas Lüthi (Sz), Honda, 1,619. 27 Randy Krummenacher (Sz), KTM, 3,047. 28 Dominique Aegerter (Sz), Aprilia, 3,129. - 42 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

250 ccm: 1 Roberto Locatelli (It), Aprilia, 1:41,511 (148,311 km/h). 2 Hiroshi Aoyama (Jap), KTM, 0,059. 3 Marco Simonchelli (It), Gilera, 0,085. 4 Jorge Lorenzo (Sp), Aprilia, 0,131. 5 Hector Barbera (Sp), Aprilia, 0,219. 6 Alex De Angelis (San Marino), Aprilia, 0,304. 7 Andrea Dovizioso (It), 0,520. - 31 Fahrer im Training, 29 fürs Rennen qualifiziert.

MotoGP: 1 Valentino Rossi (It), Yamaha, 1:36,200 (156,498 km/h). 2 Colin Edwards (USA), Yamaha, 0,278. 3 Nicky Hayden (USA), Honda, 0,349. 4 Dani Pedrosa (Sp), Honda, 0,369. 5 Casey Stoner (Au), Honda, 0,502. 6 John Hopkins (USA), Suzuki, 0,590. Ferner: 10 Loris Capirossi (It), Ducati, 0,982. 20 Garry McCoy (Au), Ilmor X3, 5,060. - 20 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

Deine Meinung