Aktualisiert 13.07.2008 13:54

GP von Deutschland

Lüthi und Aegerter überzeugen

Tom Lüthi gelang mit dem 7. Rang ein versöhnlicher Abschluss des Rennwochenendes auf dem Sachsenring. Mit den neun gewonnenen Punkten verbesserte sich der Berner in der WM-Wertung auf die achte Position.

Lüthi musste im 250er-GP von Deutschland als Trainings-14. von ungewohnt weit hinten starten. Beim Start hielt der Aprilia-Werkfahrer diese Position, nach einer Runde war er 13. und nach vier Runden tauchte er bereits als Siebenter auf.

Eine Chance auf eine bessere Klassierung hatte Lüthi nicht mehr, zu schnell fuhr die Spitze. Im Ziel lag der Emmi-Caffè-Latte-Fahrer über 38 Sekunden hinter Sieger Marco Simoncelli (Gilera) zurück. Der Italiener übernahm mit seinem dritten Saisonsieg die WM-Führung vor dem Finnen Mika Kallio.

In der 125-ccm-Klasse vermochte sich vom Schweizer Trio Dominique Aegerter, Randy Krummenacher und Bastien Chesaux einzig Aegerter als Elfter zu klassieren. Der von Position 21 ins Rennen gestartete Berner erreichte sein zweitbestes Saisonresultat. Derbi-Fahrer Aegerter verlor rund eine halbe Minute auf seinen Teamkollegen Mike Di Meglio, der die WM-Führung mit seinem dritten Saisonerfolg deutlich ausbaute. Krummenacher (in der 3. Runde) und GP-Neuling Chesaux (10.) schieden wegen eines Motorschaden aus.

Wie bei den Viertellitern fand auch das Rennen der MotoGP-Klasse unter Regenbedingungen statt. Der Australier Casey Stoner (Ducati) sicherte sich auf dem Sachsenring den vierten Saisonsieg, den dritten hintereinander. Valentino Rossi (Yamaha) übernahm als Zweiter des GP von Deutschland wieder die WM-Führung. Der bisherige Leader Dani Pedrosa (Honda) schied in der sechsten Runde durch Sturz aus.

Resultate. 125 ccm:

1. Mike Di Meglio (Fr), Derbi, 40:03,710.

2. Stefan Bradl (De), Aprilia, 2,010 Sekunden zurück.

3. Gabor Talmacsi (Un), Aprilia, 2,733.

4. Bradley Smith (Gb), Aprilia, 2,847.

5. Simone Corsi (It), Aprilia 9,117.

6. Sandro Cortese (De), Aprilia, 9,249.

Ferner: 11. Dominique Aegerter (Sz), Derbi, 33,121.

Ausgeschieden u.a.: Randy Krummenacher (Sz), KTM Bastien Chesaux (Sz), Aprilia

25 Fahrer klassiert.

250 ccm:

1. Marco Simoncelli (It), Gilera, 45:36,703.

2. Hector Barbera (Sp), Aprilia, 2,257.

3. Alvaro Bautista (Sp), Aprilia, 2,423.

4. Mika Kallio (Fi), KTM, 4,150.

5. Julian Simon (Sp), KTM, 4,846.

6. Mattia Pasini (It), Aprilia, 8,132.

7. Thomas Lüthi (Sz), Aprilia, 38,302.

MotoGP:

1. Casey Stoner (Au), Ducati, 47:30,057 (139,108 km/h).

2. Valentino Rossi (It), Yamaha, 3,708.

3. Chris Vermeulen (Au), Suzuki, 14,002.

4. Alex De Angelis (San Marino), Honda, 14,124.

5. Andrea Dovizioso (It), Honda, 42,022.

6. Sylvain Guintoli (Fr), Ducati, 46,648. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.