Aktualisiert 09.12.2008 15:39

Swiss wartet zuLufthansa senkt Treibstoffzuschlag

Die Lufthansa senkt ab Mitte Dezember den Treibstoffzuschlag für ihre Flüge. Die Lufthansa-Tochter Swiss senkt den Zuschlag vorerst nicht. Die Entwicklung werde aufmerksam verfolgt, hiess es am Dienstag bei der Swiss.

Wie die Lufthansa mitteilte, sei der Grund für die Senkung des Treibstoffzuschlags die gesunkenen Preise für Rohöl und Kerosin. Demnach sinkt der Zuschlag für Inlandflüge sowie für Verbindungen innerhalb Europas um drei Euro auf 21 Euro pro Strecke. Der Zuschlag für Langstreckenflüge sinke um zehn Euro auf 82 Euro pro Streckenabschnitt.

Die Neuerung gilt für Tickets, die ab dem 16. Dezember ausgestellt werden. Weitere Veränderungen des Zuschlags würden von der zukünftigen Entwicklung des Treibstoffpreises abhängig gemacht, teilte das Unternehmen mit.

Erst Mitte Oktober hatte Lufthansa den Treibstoffzuschlag erstmals seit zwei Jahren gesenkt. Die Minderung betrug drei Euro für Inland- und Europaverbindungen sowie fünf Euro für Langstreckenflüge.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.