Lufthansa soll Luzern mehr Chinesen bringen
Aktualisiert

Lufthansa soll Luzern mehr Chinesen bringen

Luzerner Tourismus-Fachleute begrüssen die bevorstehende Hochzeit von Swiss und Lufthansa. Hauptgrund: die guten Verbindungen der Deutschen nach China.

«Good News», waren es für Luzerns Tourismusdirektor Urs Kamber, als er gestern an der Berliner Reisemesse ITB von der angekündigten Swiss-Übernahme vernahm.

«Gerade bei den Besuchern aus China werden wir stark von den Verbindungen der Lufthansa profitieren», ist Kamber überzeugt. Denn während die Swiss im Reich der Mitte einzig Hongkong anfliegt, haben die Deutschen immerhin vier Destinationen im Angebot.

Für Ronald Grob, Direktor des Hotel Flora, ist das beschränkte Angebot der Schweizer nur schwer verständlich: «Die Lufthansa-Flüge sind oft Wochen zuvor ausgebucht.»

Zudem erwartet Luzern einen wahren China-Boom. Rechnet man für dieses Jahr noch mit vier Prozent Übernachtungen von Chinesen, sollen es 2006 bereits doppelt so viele sein – Tendenz steigend.

Deine Meinung