Eishockey: Lugano holt den Finnen Toni Häppölä
Aktualisiert

EishockeyLugano holt den Finnen Toni Häppölä

Der HC Lugano schöpft sein Ausländer-Kontingent mit der Verpflichtung von Toni Häppölä (26) aus. Der finnische Stürmer von Assät Pöri soll schon heute (Dienstag) im Meisterschaftsspiel gegen Zug eingesetzt werden.

Häppölä (1,87 m, 93 kg) entstammt der Nachwuchsabteilung von IFK Helsinki und spielte in den letzten beiden Saisons beim von Alpo Suhonen trainierten Assät Pöri, für das der Stürmer in dieser Meisterschaft in 40 Spielen 14 Tore und 14 Assists erzielte.

(si)

Deine Meinung