Challenge League: Lugano nur mit Remis
Aktualisiert

Challenge LeagueLugano nur mit Remis

Lugano büsste in der Challenge League erneut Punkte ein. Die Tessiner mit Aufstiegsambitionen erreichten in Kriens trotz früher 1:0-Führung nur ein 1:1-Remis.

Lugano und Captain Pascal Renfer kämpfen um den direkten Aufstieg.

Lugano und Captain Pascal Renfer kämpfen um den direkten Aufstieg.

Zum fünften Mal in Serie hat der Leader der Liga auswärts nicht gewonnen. Vor 550 Zuschauern traf der Italo-Brasilianer Felipe nach dem ersten guten Angriff zum 1:0. Mehr als ein paar späte Tiraden gegen die Referees hatten die Südschweizer gegen den Cup- Halbfinalisten indes nicht zu bieten.

Dem Ausgleich Tadics (57.) entgegneten die ideenlosen Gäste nichts mehr. Sie waren gar vom Glück begünstigt, nicht noch verloren zu haben. Der Schiedsricter annullierte das vermeintliche 2:1 von Kriens wegen Offside (92.). Die Bilanz der letzten fünf Auswärtsspiele ist miserabel: Zwei Punkte genügen den hohen Ansprüchen keineswegs.

Kriens - Lugano 1:1 (0:1)

Kleinfeld. - 550 Zuschauer. - SR Jaccottet. - Tore: 7. Felipe 0:1. 57. Tadic 1:1. - Bemerkungen: 3. Tor von Felipe wegen Offside annulliert. 92. Tor von Karanovic wegen Offside annulliert.

Fussball, Schweiz, Challenge League: Le Mont - Wil 0:1 (0:0). Winterthur - Gossau 3:1 (0:0). Schaffhausen - Yverdon 0:0. Locarno - Biel 1:1 (1:1). Servette - Thun 2:1 (2:0). Stade Nyonnais - Lausanne-Sport 1:2 (1:1). Wohlen - Vaduz 0:2 (0:1). Kriens - Lugano 1:1 (0:1).

Rangliste: 1. Lugano 26/52 (58:26). 2. Thun 26/52 (59:30). 3. Winterthur 26/47. 4. Servette 26/40. 5. Schaffhausen 24/37. 6. Wil 25/37. 7. Biel 26/37 (52:36). 8. Lausanne-Sport 26/36. 9. Yverdon 26/35. 10. Kriens 26/34 (36:35). 11. Vaduz 26/34 (38:38). 12. Locarno 26/28. 13. Wohlen 25/26. 14. Stade Nyonnais 26/26 (26:54). 15. Le Mont 26/23. 16. Gossau 26/13.

(si)

Deine Meinung