Aktualisiert 04.07.2014 22:21

Wahnsinn

Luiz' Traumfreistoss ins Glück

Der WM-Gastgeber Brasilien steht nach dem 2:1-Sieg gegen Kolumbien im Halbfinal. Auch dank einem wunderbaren Treffer von David Luiz.

von
heg

Brasilien geht im südamerikanischen WM-Viertelfinal gegen Kolumbien als Sieger hervor. Der Gastgeber gewinnt dank Toren von Thiago Silva und David Luiz 2:1 und steht im Halbfinal gegen Deutschland am nächsten Dienstag.

Die Seleção powerte von Beginn weg. Silva traf bereits in der 7. Minute nach einem Corner zur frühen Führung. Weil der Abwehrchef nach rund einer Stunde die gelbe Karte sah, ist er im Halbfinal gegen Deutschland gesperrt.

Das Tor des Abends schoss jedoch David Luiz. Der Verteidiger hämmerte in der 69. Minute einen Freistoss aus rund 25 Metern ins gegnerische Gehäuse. Kolumbiens Goalie David Ospina schien den Ball erst spät zu sehen, hatte aber dennoch keine Abwehrchance. Kolumbiens 1:2 durch James Rodriguez rund 10 Minuten vor Schluss war nur noch Resultatkosmetik.

Fehler gefunden?Jetzt melden.