Lusso: Blauer Brief für 20 Angestellte
Aktualisiert

Lusso: Blauer Brief für 20 Angestellte

Die Lusso Foods AG in Ostermundigen BE konzentriert sich auf die Vermarktung von Glacé.

Das übrige Tiefkühlgeschäft und der Vertrieb von Glacé gehen ab April an regionale Grossisten. 20 Mitarbeitende werden entlassen.

Die Entlassungen erfolgen vor allem in der Verwaltung, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Für alle Betroffenen bestehe ein Sozialplan. Die Vermarktung der Glacé von Lusso würde ab August 2004 als eigenständiger Bereich innerhalb von Unilever Bestfoods Schweiz geführt.

Mit der Übergabe der Distribution an regionale Tiefkühlgrossisten setze Lusso Foods ein bereits in mehreren Regionen erfolgreich praktiziertes Modell schweizweit um, sagte Lusso-Sprecherin Anne Zwyssig auf Anfrage.

Von der Konzentration aufs Glacé-Geschäft erhofft sich Lusso Synergien im administrativen Bereich. Unilever Schweiz konzentriert mit dem Schritt das Food-Geschäft am Standort Thayngen SH. Für die Kunden ändert sich nichts.

Ein Teil der Tiefkühlprodukte für die Gastronomie vermarktet ab April die Schwesterfirma Unilever Bestfoods Foodsolutions. Die Lieferung erfolgt über dieselben Vertriebspartner wie bisher.

Die Lusso Foods AG gehört der Unilever Schweiz. Das Unternehmen mit Sitz in Ostermundigen vermarktet Glacé unter den Marken Lusso, Magnum, Carte d'Or, Cornetto, Solero und Vienetta. Es lässt seine Produkte von der Milchverwerterin Emmi fertigen.

(sda)

Deine Meinung