Neuer Nebenjob: Lustrinelli wird Radio-Experte bei SRF
Aktualisiert

Neuer NebenjobLustrinelli wird Radio-Experte bei SRF

Thun-Legende und U18-Trainer Mauro Lustrinelli macht es Hanspeter Latour nach: Der Tessiner kommentiert in Zukunft die Spiele der Schweizer Nati bei Radio SRF.

von
fbu

Mauro Lustrinelli, Thun-Legende und aktueller Trainer der U18 des FC Thun, wird neuer Fussballexperte bei Radio SRF. Als Nachfolger von Hanspeter Latour wird der Tessiner Lustrinelli künftig die Spiele der Schweizer Nationalmannschaft kommentieren.

Der FC Thun freut sich laut Medienmitteilung, dass mit Mauro Lustrinelli bereits die zweite Thuner «Kultfigur» die Aufgabe des Fussballexperten auf Radio SRF übernimmt. Als Nachfolger von Hanspeter Latour ist Lustrinelli ab sofort mitverantwortlich für die Spielanalysen der Schweizer Nationalmannschaft. Der 38-jährige ehemalige Thun-Stürmer ist sich seiner Verantwortung bewusst: «Das ist ein schweres Erbe, das ich hier trage. In den zwei Jahren, die Hanspeter Latour und ich gemeinsam in Thun verbracht haben, war er mein Mentor. Seine Nachfolge antreten zu dürfen ist eine grosse Ehre.»

Den ersten Einsatz als SRF-Fussballexperte hat Mauro Lustrinelli bereits am 8. September beim EM-Qualifikationsspiel zwischen der Schweiz und England im Basler St. Jakob-Park. Zu hören ist er ab 20.00 Uhr auf SRF 3.

Deine Meinung