Kunst im Haus: Luxusimmobilie als Kunstgalerie
Aktualisiert

Kunst im HausLuxusimmobilie als Kunstgalerie

Zwei junge Berner haben ein Projekt realisiert, das den Schweizer Immobilienmarkt aufmischen soll. «Individuelle Kunst im Haus» lautet das Konzept.

von
km
1 / 5
Die Idee, den Verkauf von Luxusimmobilien mit einzigartigen Kunstwerken zu verbinden, hatte der Berner Graffiti-Künstler Micha Häni alias Vierwind.

Die Idee, den Verkauf von Luxusimmobilien mit einzigartigen Kunstwerken zu verbinden, hatte der Berner Graffiti-Künstler Micha Häni alias Vierwind.

Gemeinsam mit Roger Griesser, einem Berner Immobilienmakler, hat er das Projekt «Individuelle Kunst im Haus» realisiert und letzte Woche sein erstes Kunstwerk fertiggestellt.

Gemeinsam mit Roger Griesser, einem Berner Immobilienmakler, hat er das Projekt «Individuelle Kunst im Haus» realisiert und letzte Woche sein erstes Kunstwerk fertiggestellt.

Vierwind besucht jeweils die Immobilien und lässt sich von den leeren Räumen, den Farben, Formen und der Umgebung inspirieren.

Vierwind besucht jeweils die Immobilien und lässt sich von den leeren Räumen, den Farben, Formen und der Umgebung inspirieren.

Immobilien werden meist ohne Mobiliar und mit kahlen weissen Wänden verkauft. Dem wollen Graffiti-Künstler Micha Häni (24) alias Vierwind und Immobilienmakler Roger Griesser (24) nun ein Ende setzen. Sie wollen Luxusimmobilien mit einzigartigen Kunstwerken verkaufen. Gemeinsam haben sie das Projekt «Individuelle Kunst im Haus» lanciert.

Individuelle Kunst für jede Immobilie

Vierwind besucht gemeinsam mit Griesser jeweils die zum Verkauf stehenden und ausgelesenen Immobilien und lässt sich von den leeren Räumen, den Farben, Formen und der Umgebung inspirieren. Dann legt er los und kreiert ohne Vorgaben ein Kunstwerk. Dieses ist jeweils komplett auf die Ambiance des jeweiligen Raumes abgestimmt.

Das kann von Haus zu Haus komplett unterschiedlich ausfallen. «Mein erstes Bild wurde vor allem von der Grösse des Raumes, der grünen Aussicht und den Farben des Hauses inspiriert», erzählt der Künstler, «es wurde letzte Woche fertiggestellt.»

Immobilie und Kunst

Immobilie und Kunst - Vierwind
(Video: Vierwind)

Vierwind gibt seinem Kunstwerk «Trash or treasure» den letzten Schliff.

Der Kauf der Immobilie und der Kauf des Kunstwerks verlaufen getrennt. Griesser ist nicht ausschliesslich dafür verantwortlich, die Immobilie zu verkaufen. «Meine Aufgabe ist es, das Kunstwerk den Interessenten ebenfalls zu verkaufen», erklärt er, «zu diesem Zeitpunkt ist das Kunstwerk quasi ein Teil der Liegenschaft geworden.»

Zwei Berner mit einer Vision

Vierwind steckt schon mitten in der Arbeit für das nächste Kunstwerk und ist gespannt, wie es weitergehen wird. Das Konzept sei innovativ und neu. «Bis jetzt haben wir für unser Konzept durchgehend positives Feedback erhalten», sagt Griesser.

Deine Meinung