Haus zerstört: Luxusvilla von Bayern-Star abgebrannt
Aktualisiert

Haus zerstörtLuxusvilla von Bayern-Star abgebrannt

Böses Erwachen für Bayern-Verteidiger Breno. Seine Villa ist in der Nacht abgebrannt. Er selbst liegt mit einer Rauchvergiftung im Spital.

von
heg

Kurz nach Mitternacht im Münchner Vorort Grünwald. Ein Haus steht in Flammen. Es ist die Villa von Bayern-Star Breno. Die Feuerwehr ist rasch zur Stelle und kann den Brand löschen. Dennoch wird die Villa völlig zerstört und ist nicht mehr bewohnbar. Die Münchner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wird nach ersten Ermittlungen mit bis zu einer Million angegeben.

Der brasilianische Verteidiger ist zur Zeit des Brandausbruchs alleine zuhause. Er kann sich selber aus den Flammen retten. Der 21-Jährige wird zunächst in einem Krankenwagen behandelt und dann mit einer Rauchvergiftung hospitalisiert. Seine Frau und die drei Kinder treffen kurz nach der Feuerwehr ein und müssen mitansehen, wie ihr Zuhause zerstört wird. Auch Brenos Teamkollege Rafinha, der in der Nähe wohnt, kam kurz vorbei, um ihn zu trösten.

Deine Meinung