Aktualisiert 08.09.2009 08:48

LandesausstellungLuzern als «Eingangsportal» zur Expo 2020 Gottardo

Die Luzerner Regierung begrüsst die Idee, Luzern neben Bellinzona, Brig und Chur zu einem der Eingangsportale der Landesausstellung «Gottardo 2020 im Herzen der Alpen» zu machen. Das Projekt hat ihrer Ansicht nach grosse gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung.

In Luzern soll, ausgehend vom Verkehrshaus der Schweiz, das Thema Mobilität inszeniert werden. Sowohl die Stadt wie auch die ganze Region könnten davon profitieren, heisst es in der am Montag publizierten Antwort auf eine Anfrage im Kantonssrat.

Die Kantonsregierung unterstützt jedenfalls die Pläne für ein «Eingangsportal» in Luzern. Es werde deshalb eine Koordination mit den am Projekt «Gottardo 2020 im Herzen der Alpen» Beteiligten vorgenommen. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.