Aktualisiert 28.11.2004 20:22

Luzern: Grüne Initiativen deutlich verworfen

Im Kanton Luzern dürfen Gemeindeversammlungen und -parlamente weiterhin einbürgern.

Bei einer Stimmbeteiligung von knapp 45 Prozent wurden die Initiativen des Grünen Bündnisses «Für einheitliche Einbürgerungsverfahren» mit 24 015 zu 79 838 Stimmen und die Initiative «Für überprüfbare Einbürgerungen» mit 20 998 zu 73 628 Stimmen verworfen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.