Semesteranfang: Luzern hat 520 neue Studenten
Aktualisiert

SemesteranfangLuzern hat 520 neue Studenten

Gestern hat für 520 neue Studenten das Uni-Leben in Luzern begonnen. Doch nicht alle dachten dabei nur ans Büffeln.

von
Markus Fehlmann

Luzern ist wieder fest in ­Studentenhand: 520 Neulinge nahmen gestern ihr Stu­dium an der Uni Luzern auf. Insgesamt studieren bereits 3630 Personen hier. Im Vergleich zu Zürich oder Bern ist die Luzerner Universität aber nach wie vor klein und überschaubar – für den Grossteil der Studierenden das Hauptargument für ihre Wahl, wie eine Umfrage von 20 Minuten ergab. Daneben vermochte auch Luzern als Stadt viele zu überzeugen.

Dass das Studentenleben nicht nur aus Büffeln, Büchern und Bibliotheken bestehen muss, will die 20-jährige Jolanda Setz aus Luzern zeigen: Sie hat sich für die neue Ausgabe des Studentenkalenders Campus Girls an­gemeldet und will so mit ­alten Klischees aufräumen. «Jus-Studenten sind nicht nur Streber, die hinter ihren Büchern versauern», so das Partygirl.

Für die Campus-Girls-Kandidatinnen kann auf ­Students.ch gestimmt werden. 50 von ihnen werden dann von einer Jury ausgewählt und ans Casting eingeladen – dort zählt das Online­voting der Community als eine Stimme. Die Abstimmung läuft noch bis Ende September.

Warum haben Sie sich für die Uni Luzern entschieden?

Sandra Studhalter (19), Schattdorf UR

Luzern ist mein Heimatort, deshalb hatte ich schon vorher eine spezielle Beziehung zu dieser Stadt. Für die Luzerner Universität habe ich mich entschieden, weil sie einen guten Ruf geniesst und klein ist.

Sebastian Gibis (23), Regensburg (D)

Für mich ist es wichtig, dass ich mich im Studium wohlfühle. Luzern ist klein und schön gelegen. Meine Freundin lebt in der Schweiz, das ist sicher mit ein Grund, dass ich in der Schweiz studiere.

Daria Wild (18), Rifferswil ZH

Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften kann man nur in Luzern stu­dieren. Ausserdem hat mich die Universität am Präsentationstag einfach überzeugt. Mir gefällt auch die Stadt ganz gut.

Andi Serrago (18), Olten SO

Ich finde es toll, dass die Standorte über die ganze Stadt verteilt sind. Das verleiht dem Ganzen eine spezielle Atmosphäre. Zudem gefällt mir Luzerns Altstadt besser als diejenigen von Zürich oder Bern.

Melanie Anderes (23), Egnach TG

Ich mag die Überschaubarkeit der ­Luzerner Universität. In Zürich zum Beispiel geht man als Einzelperson völlig unter. Allerdings ist es extrem schwierig, hier eine Wohnung zu finden.

Deine Meinung