Aktualisiert 15.02.2018 19:09

Natürlich EssenLuzern wird für Veganer immer attraktiver

In der Stadt Luzern öffnet am Samstag das Karls Kraut – das zweite Restaurant, das auf rein vegane Gerichte setzt.

von
Simon Wespi
1 / 5
Karls Kraut ist erst das zweite rein pflanzliche Restaurant in der Stadt Luzern.

Karls Kraut ist erst das zweite rein pflanzliche Restaurant in der Stadt Luzern.

gwa
Die beiden Jung-Gastronomen Corinne Wittinger und Jonas Käppeli sind nun bereit, ihr eigenes Restaurant zu öffnen.

Die beiden Jung-Gastronomen Corinne Wittinger und Jonas Käppeli sind nun bereit, ihr eigenes Restaurant zu öffnen.

sw
Am Mittag gibt es ein warmes und kaltes Buffet. Suppen, Salate und Süsses ist ebenfalls erhältlich.

Am Mittag gibt es ein warmes und kaltes Buffet. Suppen, Salate und Süsses ist ebenfalls erhältlich.

sw

Nun ist es soweit: Am Samstag eröffnet nach monatelangen Bauarbeiten das rein vegane Restaurant Karls Kraut, zwischen Mühleplatz und Nölliturm direkt an der Reuss gelegen.

Geführt wird Karls Kraut von den Jung-Gastronomen Corinne Wittinger und Jonas Käppeli. Sie haben in den vergangenen Monaten bereits im Neubad Luzern vegan gekocht. «Nun sind wir bereit, unser eigenes Restaurant zu öffnen», teilen sie mit.

Regional, saisonal, pflanzlich

Das Restaurant setzt auf rein pflanzliche und natürliche Produkte mit möglichst saisonalen und regionalen Ingredienzen. Am Mittag gibt es ein warmes und kaltes Buffet. Suppen, Salate und Süsses sind ebenfalls erhältlich. Am Abend gibts auch à la carte. Das Restaurant hat von Dienstag bis Samstag geöffnet und bietet Platz für 58 Personen.

Karls Kraut lädt am Samstag zum Tag der offenen Tür. Ab 11.30 Uhr gibt es vegane Snacks und Getränke. Auch Eintöpfe, Wähen und Suppen sind am Eröffnungstag erhältlich. Am Abend gibts Musik. Im neuen Restaurant gibt es auch spezielle Inneneinrichtungen: Etwa eine Felsengrotte, die als Weinkeller dienen wird, eine aus Lehm gestampfte Bar und ein Glasboden in der Damentoilette: Durch diesen sieht man bis zum Grund der Reuss.

Peacefood im Maihof

Das Karls Kraut ist das zweite rein vegane Restaurant in Luzern, das seit Anfang Jahr öffnet. Im Maihof hat seit ein paar Wochen das rein vegane Selbstbedienungs-Restaurant Peacefood mit 20 Plätzen offen. Inhaber Armando Martinez sagt: «Wir sind zufrieden mit dem Start, das Geschäft läuft gut. Auch die Kundschaft ist zufrieden.»

Zentralschweiz-Push

Wenn Sie in der 20-Minuten-App auf Ihrem Smartphone die Benachrichtigungen des Zentralschweiz-Kanals abonnieren, werden Sie regelmässig über Breaking News aus Ihrer Region informiert. Hier können Sie den Zentralschweiz-Push von 20 Minuten abonnieren. (funktioniert in der App)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.