Luzerner Filmer und Köche für Kochplattform gesucht
Aktualisiert

Luzerner Filmer und Köche für Kochplattform gesucht

Auf der
virtuellen Kochplattform
Waskochen.ch sollen
künftig vermehrt
Luzerner ihre Rezepte
vorstellen. Nun werden
VJs gesucht, welche die
Hobbyköche bei der
Arbeit filmen.

von
Liliane Barth

«Die Leute zeigen in ihrer eigenen Küche die Zubereitung einer Mahlzeit und werden dabei gefilmt», erklärt Geschäftsführerin Esther Kern das Prinzip von Waskochen.ch. Auf der Internetseite erscheint dann der fertige Clip samt Rezept und Einkaufszettel. Bis jetzt sind dort vor allem Beiträge aus dem Raum Zürich zu sehen. «Deshalb sind nun unbedingt auch Luzerner Hobbyköche gefragt», so Kern.

Um an die Luzerner Spezialitäten zu kommen sucht sie an der Luzerner Hochschule für Design & Kunst so genannte Freelance-VJs. Diese sollen die Clips selber filmen und produzieren. Über virtuose Kochkünste müssen Bewerber für diesen Job nicht verfügen, vielmehr sollten sie ein Minimum an Kamera- und Schnitterfahrung mitbringen.

Auf der anderen Seite sind laut Esther Kern leidenschaftliche Luzerner Hobby-Köche gesucht, die sich bei der Zubereitung ihrer Lieblingsmenüs gerne filmen lassen würden. Interessierte können ihre Menüvorschläge unter der Rubrik «Dein Rezept» einreichen.

Deine Meinung