Aktualisiert

Luzerner Hallenbad geschlossen

Das Luzerner Hallenbad bleibt vorläufig geschlossen. Es hatte am Dienstag nach den sommerlichen Unterhaltsarbeiten die Tore geöffnet und musste sie nach einem halben Tag wieder schliessen. Im Bassinboden lösten sich Plättli.

Der Geschäftsführer des Hallenbades, Stefan Schlatter, bestätigte am Dienstag entsprechende Medienberichte. Während den Revisionsarbeiten war der Defekt im Bassin noch nicht vorhanden. Am Dienstag entdeckte ein Gast, das sich am Bassinboden Plättli gelöst haben.

Laut Schlatter dürfte das Bad bis zum 4. September 2007 geschlossen bleiben. Von der Schliessung betroffen ist das 25-Meter- Becken. Das Nichtschwimmer-Becken dagegen kann - auf Voranmeldung - benützt werden. Auch die Sauna bleibt offen. Schlatter rechnet mit Mindereinnahmen von rund 50 000 Franken. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.