Aktualisiert 19.08.2009 16:43

BankenLuzerner Kantonalbank mit Millionengewinn

Die Luzerner Kantonalbank hat im ersten Halbjahr 2009 einen Konzerngewinn von 70,2 Millionen Franken erwirtschaftet. Damit lag sie 3,8 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Das teilte die LUKB am Dienstagmorgen mit. Der Bruttogewinn stieg um 0,1 Prozent auf 117,6 Mio. Franken. Die Bank habe im 1. Halbjahr ausserdem ihre Ausleihungen um 4,2 Prozent auf 18,771 Mrd. Fr. steigern und 10 000 Neukunden und 2100 neue Aktionäre dazugewinnen können, hiess es weiter.

LUKB-CEO Bernard Kobler zeigte sich angesichts der aktuellen Rahmenbedingungen «sehr zufrieden» mit dem Resultat. Die LUKB sei auf Kurs, sagte er gemäss Medienmitteilung. Für das Gesamtjahr 2009 erwartet die LUKB ein Ergebnis leicht unter dem Vorjahresresultat.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.