Aktualisiert 21.03.2005 22:57

Luzerner Männer sollen schöner werden

Schön sein ist nicht mehr nur Frauensache.

«Männer legen immer mehr Wert auf ihr Äusseres», sagt Jenny Abegg und versichert: «Herrenkosmetik ist in.»

Darum setzen sie und Christa Enzmann in ihrer neu eröffneten Parfümerie «Le Parfum» an der Hirschmattstrasse 1 in Luzern auf den Mann.

«Bei uns findet der Herr alles – vom Rasierwasser bis zur Gesichtsmaske», sagt Jenny Abegg und verrät den Beautytrend dieses Frühjahrs: «Das Herren-Peeling kommt besonders gut an.»

Peelings für Männer: Wie wichtig ist Ihnen Körperpflege?

Köbi Fischer, 18, Kriens

Ich habe noch nie ein Peeling aufgetragen. Ich käme mir komisch dabei vor. Am Morgen muss es bei mir sehr schnell gehen. Ich beschränke mich auf Deo und Haargel. Stundenlanges Styling ist nichts für mich.

Daniel Renggli, 23, Buttisholz

Was ein Peeling genau ist, weiss ich nicht. Ich brauche vor allem Creme, Lippenpomade und Haarspray. Wer sich die Brusthaare rasieren möchte, soll dies ruhig machen. Mir ist Natürlichkeit wichtiger als ein Topstyling.

Kudret Yildiz, 18, Luzern

Ich gebe ziemlich viel Geld aus für Pflegeprodukte. Ausserdem ist meine Cousine Visagistin. Manchmal trägt sie mir ein Peeling auf und stylt mich. Für spezielle Anlässe lasse ich mich auch mal extravagant frisieren.

Marcel Gehring, 29, Luzern

Ich trage ab und zu ein Peeling auf. Doch am Morgen muss die Körperpflege vor allem schnell gehen. Ich lege mehr Wert auf schicke Kleider und Accessoires – da darfs ruhig auch mal etwas Ausgefallenes sein.

Steve Neves, 17, Rickenbach

Mir ist nur wohl, wenn ich gepflegt bin. Peelings mache ich zwar selten, dafür zupfe ich die Augenbrauen. Am Morgen schlafe ich lieber, als dass ich mich lange style. Doch vor dem Ausgang stehe ich zwei Stunden im Bad.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.