Luzerner Singles suchen auf Schnitzeljagd nach Liebe
Aktualisiert

Luzerner Singles suchen auf Schnitzeljagd nach Liebe

Die Chamer Eventmanagerin Erica Wittenwiler (42) schickt abenteuerlustige Singles auf Schnitzeljagden durch Luzern – mit grossem Erfolg.

von
Vanessa Naef

«Die Schnitzeljagden in Luzern laufen ausgezeichnet und sogar besser als in Zürich», sagt die 42-Jährige Eventmanagerin Erica Wittenwiler. Denn in der Zentralschweiz gebe es nur ein minimales Angebot an Single-Events.

Einmal im Monat stellt Wittenwiler drei verschiedene Gruppen aus je sechs Singles zusammen. Die drei Teams treten bei einem Postenlauf gegeneinander an. Am Ziel erwartet die Teilnehmer ein gemeinsames Abendessen. Bisher haben laut Wittenwiler deutlich mehr Frauen als Männer daran teilgenommen.

Das läge daran, dass Frauen spontaner und weniger gehemmt mit dem Thema Partnersuche umgingen. Anders als an anderen Single-Events steht bei den Schnitzeljagden nicht das rasche Sich-Kennenlernen im Vordergrund, sondern das Spiel und der Ehrgeiz, diese zu gewinnen.

Haben sich während der Stadttouren denn Paare gefunden? «Ich weiss, dass sich einige nach der Schnitzeljagd privat getroffen haben», sagt Wittenwiler. «Ob daraus Liebesbeziehungen wurden, weiss ich nicht.» Auf zur nächsten Singles-Schnitzeljagd gehts am 19. April.

Deine Meinung