Aktualisiert 10.02.2004 15:59

Lyss: Messerstecherei fordert Schwerverletzten

Am Montag ist es in Lyss zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern aus Sri Lanka gekommen.

Dabei wurde ein 42-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt. Der Angreifer stellte sich der Polizei. Er ist in Untersuchungshaft.

Nach ersten Erkenntnissen soll es zwischen den beiden 38 bzw. 42 Jahre alten srilankischen Staatsangehörigen bereits früher wegen Geldschulden zu Auseinandersetzungen gekommen sein.

Der 38-Jährige suchte am Montag seinen in einem Industriequartier wohnhaften Landsmann auf. Vor dem Haus kam es am Nachmittag vorerst zu einer verbalen Auseinandersetzung, anschliessend zu einer Attacke mit einem Messer, wie die Kantonspolizei und des Untersuchungsrichteramt Berner Jura-Seeland am Dienstag mitteilten.

Das Opfer wurde in der Bauchgegend und an den Händen schwer verletzt. Der Mann wurde unverzüglich ins Spital gebracht.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.