Aktualisiert 21.01.2005 11:55

M-Budget-Linie massiv ausbauen

Die Migros will ihre Billig-Produktelinie M-Budget in den nächsten Jahren stark ausbauen. Sowohl Verkäufe, als auch die Zahl der Produkte soll sich bis in zwei Jahren mehr als verdoppeln.

«Ich denke, dass in diesem Jahr ein Umsatz von 370 Mio. bis 400 Mio. Fr. mit M-Budget erreicht wird», sagte Migros-Marketingleiter für Lebensmittel und verwandte Produkte, Jörg Brun, am Freitag am Rande einer Medienkonferenz zur Lancierung von 49 neuen M-Budget- Produkten der Nachrichtenagentur sda.

Im Jahre 2007 dürften die Verkäufe auf 700 Mio. bis 800 Mio. Fr. zunehmen. Die Zahl der Produkte der Billiglinie solle bis dann auf 500 bis 600 steigen. Derzeit hat die Migros 249 M-Budget-Produkte im Angebot.

Bereits in der letzten Zeit erlebte die Billiglinie einen Boom. Im vergangenen Jahr hatten 200 M-Budget-Artikel einen Umsatz von 290 Mio. Fr. in die Kassen gespült. Das waren 34 Prozent mehr als 2003.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.