20.11.2020 20:52

Promis trauern um Udo Walz «Mach den Engeln die Haare schön»

Mit 76 Jahren ist Udo Walz verstorben. Promis und Freunde trauern in den Sozialen Medien um den Kult-Friseur.

von
Bianca Lüthy

Darum gehts

  • Der Berliner Promi-Friseur Udo Walz ist tot.

  • Seine Freunde und Kunden trauern um den Kult-Coiffeur.

  • Walz erlitt einen Diabetes-Schock.

Der Berliner Promi-Friseur Udo Walz ist tot. Er starb am Freitag im Alter von 76 Jahren. Sein Ehemann Carsten Thamm-Walz sagte zur «Bild»-Zeitung: «Udo ist friedlich um 12 Uhr eingeschlafen». Er erlitt vor zwei Wochen einen Diabetes-Schock und musste ins künstliche Koma versetzt werden.

Walz hatte Prominenten-Status und war durch viele Medienauftritte bekannt. In seiner langen Karriere hatte Walz vielen berühmten Frauen die Haare frisiert, darunter Heidi Klum, Romy Schneider, Marlene Dietrich, Claudia Schiffer, Julia Roberts und Jodie Foster. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel war seine Kundin.

In den Sozialen Medien ist die Anteilnahme gross. So trauern die Promis um den Kult-Friseur.

Klaas Heufer-Umlauf postete ein Foto von Udo Walz auf Instagram und schreibt: «Ich werd dich vermissen lieber Udo.» Auf dem gemeinsamen Account mit Moderationskollege Joko Winterscheidt heisst es: «Soeben erreichte uns die Nachricht, dass unser langjähriger Begleiter und Freund Udo Walz verstorben ist. Mit grosser Bestürzung danken wir dir, lieber Udo, für all die Lacher, die guten und noch besseren Momente, die wir mit dir erleben durften.»

Moderatorin Birgit Schrowange (62) schreibt: «Du bist viel zu früh gegangen, Du wirst fehlen, ich werde mich immer an die schönen Begegnungen mit Dir erinnern.» Auch Katja Burkhard, RTL-Moderatorin schreibt: «Ich kann es nicht glauben. Du wirst fehlen!»

Comedian Oliver Kalkhofe, der Walz oft parodierte, schreibt auf Twitter: «Danke für alle die herrlichen Vorlagen, es war mir eine Ehre. Gute Reise, Udo. Mach den Engeln die Haare schön!»

TV-Moderatorin Sylvie Meis verabschiedete sich ebenfalls von Walz: «RIP lieber Udo. You will be missed so much!!»

Entertainer und Influencer Riccardo Simonetti: «Du warst ein echtes Unikat, immer freundlich, lieb und lustig. Jemanden, wie dich gibt es kein zweites Mal und das wird es auch nicht.»

Auch der regierende Berliner Bürgermeister Michael Müller würdigte Walz. «Mit ihm verliert unsere Stadt ein echtes Berliner Unikat mit Herz und Schnauze», teilte der SPD-Politiker mit. «Sein Beruf war für ihn Berufung, er lebte für das Friseurhandwerk.»

Trauerst du oder jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirche

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Tel. 147

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
55 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Robbie B.

21.11.2020, 18:43

Lieber nicht! Die Engel sollten nicht die gleiche Frisur wie die Merkel haben. ;-)

Merkel frisur

21.11.2020, 15:56

Die Merkel frisur scheint aber nicht von einem Starfriseur zu sein. Eher Schüssel auf den Kopf und unten rumgeschnitten.

Fragezeichen

21.11.2020, 12:11

Jaja Udo Walz