02.08.2020 08:34

Risikoland

Machen Sie gerade Ferien in Spanien?

Spanien erfüllt die Kriterien, um auf die Quarantäneliste zu kommen. Halten Sie sich dort zurzeit auf und machen sich über Ihre Rückreise Gedanken? Erzählen Sie uns davon.

von
Qendresa Llugiqi
1 / 3
Spanien hat den Grenzwert von 60 Fälle pro 100'000 Einwohner in den letzten 14 Tagen erreicht.

Spanien hat den Grenzwert von 60 Fälle pro 100'000 Einwohner in den letzten 14 Tagen erreicht.

Keystone
Wer aus einem der 42 Länder auf der BAG-Risikoliste in die Schweiz einreist, muss in Quarantäne, auch wenn die Person einen negativen Coronavirus-Test vorweisen kann.

Wer aus einem der 42 Länder auf der BAG-Risikoliste in die Schweiz einreist, muss in Quarantäne, auch wenn die Person einen negativen Coronavirus-Test vorweisen kann.

Keystone
Wer aus einem der 42 Länder auf der BAG-Risikoliste in die Schweiz einreist, muss in Quarantäne, auch wenn die Person einen negativen Coronavirus-Test vorweisen kann.

Wer aus einem der 42 Länder auf der BAG-Risikoliste in die Schweiz einreist, muss in Quarantäne, auch wenn die Person einen negativen Coronavirus-Test vorweisen kann.

Keystone

Darum gehts

  • Spanien hat den Grenzwert von 60 Fälle pro 100'000 Einwohner in den letzten 14 Tagen erreicht.
  • Dadurch erfüllt das Land die Kriterien, um auf die Quarantäne-Liste der Schweiz aufgenommen zu werden.
  • Sind Sie in Spanien und machen sich deshalb Gedanken über Ihre Rückreise?

Eigentlich müssten Spanien-Rückkehrer seit Samstag in Quarantäne. Denn in den letzten 14 Tagen zählte das Land 61 Neuinfektionen pro 100'000 Einwohner. Damit gehört Spanien gemäss der Definition des Bundesamt für Gesundheit zu den Risikoländern, wie «Watson» berichtete.

Wer in Spanien Ferien macht, muss also bald mit Quarantäne rechnen. Diese gilt bei der Rückkehr aus Risikoländern für 10 Tage. Wer dagegen verstösst, riskiert eine Busse von 10'000 Franken.

Im Moment ist die Einreise aus Spanien aber noch immer ohne Quarantäne möglich. Denn das BAG hat Spanien bislang nicht auf die Liste der Risikoländer aufgenommen. Wann das BAG die Liste zum nächsten Mal aktualisiert, ist nicht bekannt.

Machen Sie gerade Ferien in Spanien und befürchten Konsequenzen bei der Rückreise?

Neben Spanien müssten auch die Bahamas, Singapur, Rumänien, São Tomé und Principe sowie Gabun auf die Risiko-Liste aufgenommen werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.