Aktualisiert 09.08.2011 16:15

Doktor Sex«Macht Sex eigentlich dumm?»

Luca ist besorgt. Im Kontakt mit Jugendlichen stellt er fest, dass diese über Kamasutra und Bumsen besser Bescheid wissen als über Algebra und Grammatik.

von
bwe
Kamasutra oder Konjunktiv? Nicht jeder kennt den Unterschied. (Bild: Colourbox.com)

Kamasutra oder Konjunktiv? Nicht jeder kennt den Unterschied. (Bild: Colourbox.com)

Frage von Luca (34) an Doktor Sex: Beruflich, und weil ich neben einer Schule wohne, komme ich auch privat mit Jugendlichen in Kontakt. Dabei stelle ich fest, dass diese mit 17 mehr von Kamasutra und Bumsen wissen als von den banalsten Dingen des Lebens wie Grammatik oder Rechnen. Sexuell auf dem Höhepunkt aber geistig auf der Stufe eines Säuglings - macht Sex eigentlich dumm?

Antwort von Doktor Sex:

Nein, lieber Luca, Sex macht Spass! Und mit Verlaub: Kamasutra und Bumsen gehören ganz eindeutig mehr zu den banalen Dingen des Lebens als Grammatik und Rechnen.

Entgegen der landläufigen Meinung sind Jugendliche keine homogene Gruppe, die sich auf eine bestimmte Art und Weise verhält, sondern Individuen mit den unterschiedlichsten Begabungen und Charaktereigenschaften. Natürlich gibt es unter ihnen Querköpfe und Dumpfbacken – genauso, wie unter den Erwachsenen auch. Aber die Mehrzahl derer, mit denen ich als Sozial- und Sexualpädagoge in den letzten zwölf Jahren in Kontakt gekommen bin, habe ich überhaupt nicht so erlebt, wie du beschreibst – ganz im Gegenteil!

Dass du bisher nur aussergewöhnlichen Jugendlichen begegnet bist, hängt möglicherweise mit deinen Vorurteilen oder einer selektiven Wahrnehmung zusammen. Vielleicht solltest du daher erst einmal deine «Brille» putzen oder deine Haltung prüfen, bevor du weiterhin so pauschal über den Nachwuchs herziehst.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.