Aktualisiert 21.08.2012 21:33

Frisch verliebtMad Mel und die «F-mich»-Jeans

Gestatten, Nadia Lanfranconi, angebliche neue Frau an Mel Gibsons Seite. Sie ist Sängerin und Songwriterin ... und Model für sehr, sehr tief sitzende Jeans.

von
eva

Mel Gibson steht mal wieder im Rampenlicht. Er hat keinen neuen Film herausgebracht, sondern eine neue Frau an seiner Seite: Die Angebetene heisst Nadia Lanfranconi, ist Musikerin und Model und kommt ursprünglich aus Italien.

Neue Liebe – neues Glück?

Nach dem Latexmodel Stella Mouzi (20Minuten Online berichtete) soll eine gewisse Nadia Lanfranconi sein Herz erobert haben. Zwar haben beide nichts bestätigt, aber sie wurden schon öfters zusammen in der Öffentlichkeit gesichtet. Die junge Italienerin bezeichnet sich auf ihrer Homepage als Singer/Songwriter. Was sie nicht erwähnt, ist ihre Modeltätigkeit für eine fast schon unanständige Jeans. Die Marke heisst «Fme » (Fuck me) und ihr Markenzeichen ist der sehr tief unter der Gürtellinie sitzende Hosenbund. Darunter kann man keine Unterhose tragen und ein Intimwaxing ist Pflicht.

Turbulente Jahre

Viel Spass, also, für Mad Mel? Die letzten Jahre waren sowohl beruflich als auch privat nicht einfach für den Schauspieler. Nach seiner Alkoholfahrt und den antisemitischen Bemerkungen gegenüber den Polizisten wurde er zur persona non grata in Hollywood und seine letzten Projekte floppten kläglich. Auch im privaten Leben erging es dem Schauspieler nicht besser. Nach 26 Jahren trennte sich seine Ehefrau Robyn wegen der Affäre mit Oksana Grigorieva von ihm. Nach der Trennung von der russischen Pianistin, lieferten sich beide eine Schlammschlacht um das Sorgerecht der gemeinsamen Tochter.

Mel Gibson scheint eine Vorliebe für europäische Sängerinnen zu haben. Er war bereits Produzent von Oksana Grigorievas letzter CD und vielleicht fördert Rüpel-Mel ja auch die Karriere seiner neuesten Flamme.

Nadia Lanfranconi macht zwar selber Werbung für die «Fme»-Jeans, trägt sie in ihrem Videoclip aber nicht.

Quelle: Youtube.com

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.