Mad Wallstreet: Ex-Guayas wird zur Börsen-Disco
Aktualisiert

Mad Wallstreet: Ex-Guayas wird zur Börsen-Disco

Die Börse spielt verrückt: Während die Bierpreise explodieren, ärgern sich alle, die zu früh in Wodka investiert haben – dafür steht Mineralwasser wieder hoch im Kurs.

In der Börsendisco Mad Wallstreet ändern sich die Getränkepreise laufend mit der Nachfrage. Am 20. Oktober wird das Lokal im ehemaligen Guayas-Club beim Berner Hauptbahnhof eröffnet. Verschiedene Themenevents, Spielkonsolen und Partysounds sollen die Gäste bei Laune halten. In der angrenzenden Pizzeria kann man jeweils bis um halb vier morgens warm essen.

Deine Meinung