Aktualisiert 29.06.2005 11:09

Maddens Rapperkumpels

Joel Madden hat sich mit einer Reihe von Rappern angefreundet, weil er sich eher mit Hiphoppern als mit Rockern identifizieren kann.

von
wenn

Der Good Charlotte-Frontmann und Freund der Sängerin Hilary Duff verrät, dass er und sein Zwillingsbruder und Bandkollege Benji viele Freunde im Rapgeschäft haben - weil diese unter ähnlich harten Bedingungen aufgewachsen sind wie sie selbst. Madden: «Ich kann mich eher mit Hiphop-Künstlern als mit Rockern identifizieren. Viele Rockstars sind zur Universität gegangen und haben eine Band gegründet, um einfach nur Musik zu machen. Ich wollte meinen Lebensunterhalt damit verdienen und aus den damaligen Verhältnissen 'rauskommen. Musik war das Einzige, was ich hatte. Ich glaube, darum kommen viele Hiphop-Künstler auf uns zu und lassen sich auf uns ein. Benji ist richtig gut mit The Game befreundet, und ich habe mit Pharrell (Williams) eine coole Freundschaft aufgebaut. Auch mit Lil' Jon verstehe ich mich gut.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.